Advertisements
Breaking News
Home / News / Europe / Speciality / Automotive / Deutsche Automobilhersteller zum Aufbau eines europäischen E-Charging-Netzes

Deutsche Automobilhersteller zum Aufbau eines europäischen E-Charging-Netzes

Image result for images of german carmakers

Die deutschen Automobilhersteller BMW, Daimler, Porsche und Audi und US-Konkurrent Ford sagten am Dienstag, sie würden an einem europaweiten Netz von elektrischen Ladestationen kooperieren.

“Wir beabsichtigen, ein Netz zu schaffen, das unseren Kunden auf Fernreisen eine Kaffeepause zum Aufladen nutzen kann”, sagte Audi-Chef Rupert Stadler in einer Erklärung.

Die Unternehmen haben ein Memorandum of Understanding über das Joint Venture unterzeichnet und planen den Bau von rund 400 Hochgeschwindigkeits-Ladestationen in ganz Europa im Jahr 2017 beginnen.

Die Fertigstellung des Netzes ist für 2020 geplant.

Hybrid-und alle Elektro-Autos von jedem Hersteller mit dem kombinierten Ladesystem (CCS) -Standard werden in der Lage, die Stationen, in einem Zug zur Steigerung des Wachstums der Elektro-Auto auf dem Kontinent.

Die deutschen Automobilhersteller haben bei der Einführung von Elektromodellen einige Konkurrenten hinter sich.

Die Technologie bleibt in Europa wenig genutzt, geplagt durch hohe Preise, die kurze Reichweite der Fahrzeuge und ein Mangel an Aufladung Infrastruktur.

Aber die letzten Monate haben ein frisches Engagement der Branche gesehen, eine Säule der größten Volkswirtschaft Europas, um die Einführung von Elektroautos zu beschleunigen.

Volkswagen letzte Woche verkündete seine Absicht, der globale Führer in den e-Autos bis 2025 zu werden.

“Bis 2025 planen wir, eine Million Elektroautos pro Jahr zu verkaufen, und bis dahin wollen wir auch der Weltmarktführer in der Elektromobilität sein”, sagte Diess bei einer Vorstellung der Zukunftspläne der Marke.

“Das Vorantreiben unserer Elektroautos wird das Markenzeichen von Volkswagen sein”, sagte er gegenüber Reportern im Wolfsburg-Hauptsitz der VW-Gruppe in Norddeutschland.

Der Umstieg auf Elektrizität wird durch neue Investitionen und Größenvorteile finanziert, so Diess, und ist ein wichtiger Teil der Bemühungen der unruhigen Marke, sich neu zu erfinden.

Die deutschen Automobilhersteller BMW, Daimler, Porsche und Audi und US-Konkurrent Ford sagten am Dienstag, sie würden an einem europaweiten Netz von elektrischen Ladestationen kooperieren. "Wir beabsichtigen, ein Netz zu schaffen, das unseren Kunden auf Fernreisen eine Kaffeepause zum Aufladen nutzen kann", sagte Audi-Chef Rupert Stadler in einer Erklärung. Die Unternehmen haben ein Memorandum of Understanding über das Joint Venture unterzeichnet und planen den Bau von rund 400 Hochgeschwindigkeits-Ladestationen in ganz Europa im Jahr 2017 beginnen. Die Fertigstellung des Netzes ist für 2020 geplant. Hybrid-und alle Elektro-Autos von jedem Hersteller mit dem kombinierten Ladesystem (CCS) -Standard werden in der Lage, die…

Reviews

User Rating: Be the first one !
Advertisements

Check Also

Liberty Media Corp schließt F1-Akquisition ab

Die Liberty Media Corporation und Delta Topco, die Muttergesellschaft der Formel 1, haben die zuvor …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Registrations
No Registration form is selected.
(Click on the star on form card to select)
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On Linkedin