Advertisements
Breaking News
Home / News / Europe / Papst Francis verwendet “ungewöhnliche Begriffe” bei der Diskussion über den Fokus der Medien auf Skandal

Papst Francis verwendet “ungewöhnliche Begriffe” bei der Diskussion über den Fokus der Medien auf Skandal

Image result for images of pope francis

Papst Francis hat das Interesse der Medien an Skandal gegenüber einer ungesunden Besessenheit mit Kot verglichen.

“Die Medien sollten sehr klar, sehr transparent und nicht zum Opfer fallen … auf die Krankheit der Koprophilie, die immer wollen, um Skandal zu kommunizieren, um hässliche Dinge zu kommunizieren, obwohl sie wahr sein kann”, sagte der Papst in einem Interview mit der belgischen Zeitschrift Tertio am Mittwoch veröffentlicht.

Coprophilie ist ein medizinischer Begriff, der verwendet wird, um Erregung aus Exkrementen oder Fäkalien zu beschreiben.

Der Papst fuhr fort zu sagen, dass die Verbraucher dieser Informationen waren engagiert in “Koprophagie”, oder den Verbrauch von Fäkalien. Der Papst, der das Interview in seinem gebürtigen Spanier gab, entschuldigte sich für die Verwendung der ungewöhnlichen Begriffe.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Papst die Begriffe verwendet hat, wenn es um Neuigkeiten geht. Im Jahr 2013, bevor er zum Chef der Kirche, verwendete er Koprophilie und Koprophagie, um die potenziell negativen Auswirkungen der Medien zu beschreiben.

In dem am Mittwoch veröffentlichten Interview warnte er auch die Medien vor Verleumdung oder Verleumdung und beschrieb sie als Sünden. Er fuhr fort, “Desinformation” zu kritisieren, die er als Nachricht definierte, die “nur einen Teil der Wahrheit, und nicht den Rest” enthüllt.

“Desinformation ist wahrscheinlich der größte Schaden, den die Medien tun können”, sagte er.

Die Bemerkungen des Papstes über die Desinformation folgen den Wahlen in den USA und in Italien, wo man so genannte gefälschte Nachrichten für einen Faktor gehalten hat.

Francis ist der Führer der 1,2 Milliarden Katholiken und der erste außereuropäische Papst der Neuzeit. Er wurde auf den Posten im Jahr 2013 gewählt.

 

Papst Francis hat das Interesse der Medien an Skandal gegenüber einer ungesunden Besessenheit mit Kot verglichen. "Die Medien sollten sehr klar, sehr transparent und nicht zum Opfer fallen ... auf die Krankheit der Koprophilie, die immer wollen, um Skandal zu kommunizieren, um hässliche Dinge zu kommunizieren, obwohl sie wahr sein kann", sagte der Papst in einem Interview mit der belgischen Zeitschrift Tertio am Mittwoch veröffentlicht. Coprophilie ist ein medizinischer Begriff, der verwendet wird, um Erregung aus Exkrementen oder Fäkalien zu beschreiben. Der Papst fuhr fort zu sagen, dass die Verbraucher dieser Informationen waren engagiert in "Koprophagie", oder den Verbrauch von…

Reviews

User Rating: Be the first one !
Advertisements

Check Also

Liberty Media Corp schließt F1-Akquisition ab

Die Liberty Media Corporation und Delta Topco, die Muttergesellschaft der Formel 1, haben die zuvor …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Registrations
No Registration form is selected.
(Click on the star on form card to select)
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On Linkedin