Advertisements
Breaking News
Home / Sports / Europe / #Djokovic beendet #Murrays 28 Siegesserie für #Doha Titel

#Djokovic beendet #Murrays 28 Siegesserie für #Doha Titel

Image result for images of novak djokovic with trophy at doha january, 2017

Novak Djokovic hat den ersten Kampf der 2017 ATP World Tour Saison gegen Andy Murray, gegen den Scot 6-3, 5-7, 6-4, um seine Katar ExxonMobil Open Titel und genaue Rache auf der Welt Nr. 1 zu verteidigen.

In einem elektrisierenden Finale gewann der Serbe seinen ersten Titel seit Juli (Rogers Cup) und zeigte einige der feurigen Tennis, der ihm half, die erste Hälfte des Jahres 2016 zu dominieren. Der 29-Jährige ermutigte die Masse oft, ihn zurückzuhalten, seine Arme zu heben und Während er in die Stände starrte.

“Das beste Szenario, das ich zu Beginn der Saison fragen könnte. Alle fünf Spiele in diesem Turnier und dann drei Stunden gegen Nr. 1 der Welt, größter Konkurrent und gewinnen in einem spannenden Marathon-Spiel “, sagte Djokovic. “Es war eine wirklich, wirklich spannende Aufführung von uns beiden. Nur ein guter Weg, um das Jahr zu beginnen. “

Djokovics intensive Einstellung wurde durch sein aggressives Vor-Gericht Spiel zusammengebracht. Er berechnete das Netz 35 Mal gegen Murray und gewann fast 70 Prozent dieser Punkte während des zweistündigen und 54-minütigen Finals. “Sie müssen den Punkt gut konstruieren und den richtigen Zeitpunkt finden, sich zu nähern, aber Sie müssen hereinkommen”, sagte Djokovic. “Diese kontrollierte, aggressive Art des Spiels ist der Weg zu gewinnen.”

Aber Murray zeigte seine eigene Marke des konkurrierenden Tennis, besonders wenn Djokovic versuchte, das Match während des zweiten Satzes zu dienen. Der serbische hatte drei Meisterschaftspunkte beim Servieren bei 5-4 aber Murray löschte sie alle und gewann die nächsten zwei Spiele, um einen entscheidenden Kraft. Wie Djokovic zuvor im Spiel getan hatte, lud Murray die Menge ein, um ihn zu unterstützen.

Die Pause bei 5-4 erweiterte Murrays bemerkenswerte Service brechen Streifen. Der Schotte hat nun seinen Gegner in 112 aufeinander folgenden Spielen gebrochen. Das letzte Mal Murray nicht verdienen eine Pause war während der 2015 Cincinnati Halbfinale gegen Roger Federer.

Djokovic konvertierte in den entscheidenden Satz, though. Er brach Murray zu lieben für ein 4-3 führen und serviert das Spiel, kommen durch an seinem vierten Meisterschaft Punkt.

Der Djokovic-Sieg beendet Murrays 28-Sieg-Siegesserie, die aus dem September stammte, als er gegen Juan Martin del Potro im Davis-Cup-Spiel verlor. Dieser Streifen kennzeichnete fünf aufeinander folgende Titel, einschließlich November ‘s ATP Finals Krone, als Murray Djokovic für den Saisonende Titel und das Jahr-Ende Nr. 1 Emirates ATP Ranking schlug.

Der Sieg verbessert Djokovic’s Rekord in ihrer FedEx ATP Head2Head Rivalität zu 25-11 und gibt dem Serben seinen 67. Karriere-Tour-Level-Titel. Er ist jetzt 20-0, als er den ersten Satz gegen Murray gewann. Aber es war eine Schlacht von hinten und vorne. Djokovic begann stark, trat vor der Grundlinie und machte Murray jagen Kugeln von Seitenlinie zu Seitenlinie. Serving für das Set, die Belgrader einheimischen hielt zu lieben und pumpte seine Faust nach einer Ein-Sets führen.

Der zweite Satz war auf Dienst, bis 3-3, als Djokovic rollte seinen Knöchel und schlug seinen Kopf auf dem harten Hof, auf dem Boden für ein paar Momente liegen. Murray ging zu seiner Seite des Netzes, um auf ihm zu überprüfen, und die kurze Unterbrechung schien, den Schotte weg zu werfen. Er doppelt fehlte zweimal, auch auf Break-Point, und Djokovic führte 4-3. Murray sprang zurück, aber, um die Meisterschaft Punkte und sogar das Spiel zu löschen.

“Offensichtlich enttäuscht nicht zu gewinnen heute Abend, aber ich spielte ziemlich gut die letzten paar Spiele”, sagte Murray. “Ich denke, körperlich war es ein guter Test, um das Jahr zu beginnen, und ich tat gut dort.”

 

Novak Djokovic hat den ersten Kampf der 2017 ATP World Tour Saison gegen Andy Murray, gegen den Scot 6-3, 5-7, 6-4, um seine Katar ExxonMobil Open Titel und genaue Rache auf der Welt Nr. 1 zu verteidigen. In einem elektrisierenden Finale gewann der Serbe seinen ersten Titel seit Juli (Rogers Cup) und zeigte einige der feurigen Tennis, der ihm half, die erste Hälfte des Jahres 2016 zu dominieren. Der 29-Jährige ermutigte die Masse oft, ihn zurückzuhalten, seine Arme zu heben und Während er in die Stände starrte. "Das beste Szenario, das ich zu Beginn der Saison fragen könnte. Alle fünf…

Bewertung schreiben

User Rating: Be the first one !
Advertisements

Check Also

Roger Federer: Die Legende wächst mit dem 18. Grand Slam Titel bei Australian Open

Roger Federer schließlich gewann einen 18. Grand-Slam-Titel durch den Gewinn eines Fünf-Sets-Thriller gegen Rafael Nadal …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Registrations
No Registration form is selected.
(Click on the star on form card to select)
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On Linkedin